Dienstag, 24. Juni 2014

DIY - Kinderschürze - mein erstes FREEbook

Ich back gern. Sehr gern sogar. Zuletzt vorgestern, als ich unbedingt das köstlich klingende Sommer-Muffin-Rezept von der lieben Fee ausprobieren musste. War vorzüglich! Wird wieder gemacht. Empfehle ich weiter!
Immer mit dabei, wenn gebacken wird: der Zwerg. Und nicht nur zum Schneebesen-abschlecken. Ne, der schlägt Eier auf, rührt, löffelt - ganz wie ein Großer.
Drum musste eine standesgemäße Bäcker-Bekleidung her.



































Ich hab ein wenig im Netz nach einem Schnittmuster gesucht, aber nix gefunden, was in etwa diesen Schnitt gehabt hätte und ich wollte so unbedingt diese Rundung!

Dann mach ich mir halt selbst einen Schnitt, hab ich mir gedacht. Und wenn ich schon mal dabei bin, kann ich das auch gleich mit Anleitung uns Schnittmuster, hab ich mir gedacht.
Gedacht - getan und siehe da: Hat geklappt!



























Die Kinderschürze ist von einer erfahrenen Näherin in 20-30 Minuten genäht und ein super Projekt für Näh-Anfänger.
Ich hab sie aus einer gewachsten Tischdecke vom Möbelschweden genäht. Mit festerem Baumwollstoff geht das aber auch wunderbar und sicher auch mit ner Kombi aus dünner Baumwolle und Vlies.

Der Zwerg ist begeistert. Seine Klamotten werden beim Kuchen backen jetzt nicht mehr dreckig, was auch mich freut. Und sollte jetzt noch jemand mit ner Idee rumkommen, wie die Flecken beim Eis-, Obst-, Was-auch-immer-Essen verhindert werden können, wäre ich überglücklich. :-)

Zu guter Letzt noch der Link zum Schnittmuster und zur Anleitung - klick - !
Die Schürze geht außerdem noch an den Creadienstag und Made4BOYS und die Anleitung zur Art.of.66 Linkparty und last but not least zum kreativen Päusken.

Euch wünsch ich einen schönen Dienstag.
Alles Liebe

Eure Anna


Nachtrag: Der Zwerg war, als ich die Schürze für ihn genäht habe knapp 3 Jahre alt. Als er 4 wurde passte sie immer noch, aber eher knapp. Ideal sitzt sie mit 2,5-3,5 Jahren. Um die Schürze zu vergrößern würde ich einfach am Stoffbruch und in der Länge ein wenig zugeben.

Kommentare:

  1. Liebe Anna...

    ...Du bist ein Goldschatz - genauso eine Schürze suche ich auch schon länger,
    aber mir ging es ähnlich wie Dir: Gegoogelt, nix gefunden - und dann hab ich das Projekt immer geschoben!

    Jetzt weiß ich, was ich demnächst fürs kleine Fräulein von Schneck nähen werde!

    Sei herzlich gegrüßt und dankeschöööön für das tolle Freebook! :-*
    Katja

    www.schoenstebastelzeit.de

    AntwortenLöschen
  2. Och, ist die süß! Mein Kleiner will auch schon immer mit rühren, da wäre das mal eine gute Idee! Vielleicht helfen dir dafür meine Handtuchlätzchen, um Essensflecken zu vermeiden?
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich schöne Schürze, hast Du da entworfen - danke fürs Teilen des Schnittes! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Supertoll - sofort gepinnt und auf die To-Do-Liste gesetzt!
    xoxo Johanna

    AntwortenLöschen
  5. So süß! Das merk ich mir ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Schürze!
    Mein Sohn ist seiner Kinderschürze (leider) schon entwachsen :-)
    Er hat sie auch geliebt...
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anna,
    hab vielen herzlichen Dank für das tolle Freebook, da wird sich hier ein kleiner Krawallix aber sehr drüber freuen. Nicht über die Datei natürlich ...
    Sei lieb gegrüßt, danke für Deinen schönen Kommentar und ich wünsche Dir einen wundervollen Sommer. Nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anna,

    die Schütze ist total süß... und dann hast du dir noch die Zeit für ein Freebook genommen, vielen Dank.
    Schau doch auch mal bei mir vorbei und lass einen lieben Kommentar da, würde mich freuen:
    http://tamilu-mitliebegenaeht.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hey hey!
    Das ist aber eine tolle Schürze geworden. Und die Anleitung ist toll. Ich freue mich, dass du bei meiner Linkparty dabei bist und werde die Schürze bestimmt mal nachnähen... Hast du schonmal dran gedacht, den Schnitt auch zu vergrößern? ;)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anna,

    meine Nichte ist 5...und trägt derzeit 110 ! ist die Schürze dafür geeignet?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Zwerg ist inzwischen bei 98 und ihm passt sie immer noch gut. Da sie zum Binden ist, wächst die Schürze ein Weilchen mit.
      110 ist etwa 10 cm höher als mein Zwerg und dann wohl ein wenig breitschultriger...
      Du kannst sie ja sicherheitshalber im Bruch um 0,5-1 cm breiter machen und bei der Länge ein paar cm zugeben - das geht ganz gut, indem Du im Schnittmuster beim oberen Schnitteil unterhalb und beim unteren Schnittstück oberhalb der Kreuze zusätzlicher Markierungen anbringst. Die Linien habe ich zu diesem Zwerg bis zur Papierkante durchgezogen.
      Viel Spaß beim Nähen.
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  11. Hallo Anna!
    Die Schürze ist toll! Leider kann ich die Datei nicht runterladen.
    Versendest du das möglicherweise auch per Mail? LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      ich hab die Dokumente gezippt zum Download angeboten und dabei nicht bedacht, dass das dann nicht jeder öffnen kann.
      Danke für den Hinweis.
      Ist geändert und sollte jetzt klappen.
      Falls nicht, bitte melde Dich einfach noch mal.
      LG Anna

      Löschen
    2. jetzt hat es geklappt! Viiielen Dank
      LG Tanja

      Löschen
  12. liebe tepetua...
    herzlichen dank für diese tolle, einfache und schnelle anleitung... ich musste es gleich nach nähen für meine kleine madam... die auch gleich sehr erfreut darüber war...
    liebe grüsse
    jolanda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe tetua,
    herzlichen Dank für dieses Schnittmuster. Ich habe so eine "einfache" Kinderschürze schon so lange gesucht und nirgends gefunden. Heute habe ich mit dieser Anleitung eine super süße Schürze für meinen kleinen Neffen genäht. Wenn ich den im neuen Jahr (oder wenigstens nach Weihnachten) auf meinem Blog zeige, werde ich Deine Seite sehr gerne verlinken.

    Lieber Gruß von Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anna
    Vielen Dank für das kostenlose Ebook. Ich hab eine schürze für mein Patenkind genäht, dank deoiner Anleitung ist sie einfach nur wow geworden. Hab dein Ebook gleich auf meinem Blog verlinkt.http://home-meets-hammrich.blogspot.de/2014/12/kinderschurze.html
    Vielen Dank nochmal und schöne Weihnachten Dir.
    Liebe grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anna, ich habe es ja Mitte Dezember schon angekündigt: Inzwischen habe ich die Schürze nach Deinem Schnitt bei mir gebloggt: http://sewing-elch.de/wer-ein-baecker-werden-will-braucht-auch-eine-schuerze-und-topflappen/ Vielleicht hast Du ja Lust, Dir das Ergebnis anzuschauen. Ich wünsche Dir einen tollen Tag und sage nochmal DANKE!

    Lieber Gruß Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Eine ganz ganz tolle Anleitung! Vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    wo kann ich denn das Ebook downloaden? Finde keinen Link :-(
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Nils, bitte entschuldige, dass ich erst jetzt anworte. Hat das mit dem Download inzischen geklappt?
      LG Anna

      Löschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, für welche Kindergröße ist die Schürze denn gedacht?
    Danke und liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      ich habe die Schürze für meinen Sohn genäht - der trug zu dem Zeitpunkt in etwa Größe 92 - sie hätte aber auch schon bei 86 gepasst. Inzwischen ist er bei 110 angekommen und sie wird langsam etwas zu klein - von den Proportionen. Für eine größere Größe würde ich an Deiner Stelle am Stoffbruch 1-2 cm zugeben und die Länge anpassen. Die Schürze sollte idealer Weise oberhalb des Knies enden.
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  20. Hallo Anna!
    Vielen Dank für das wunderbare und super umzusetzende Freebook! Mein Sohn bekommt jetzt eine Schürze für die Weihnachtsbäckerei ;-) Ich hab diese übrigens aus Baumwolle und zum "beideseitig tragen" genäht, also doppelt. Klappt auch gut!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike,
      ich freu mich sehr!
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  21. Hallo Anna,
    ich finde die Schürze wunderbar und möchte sie meinem Patenkind nähen. Da ich wirklich ganz am Anfang meiner "Nähekarriere" stehe, verstehe ich nicht ganz, warum das Schnittmuster mit dem Zwischenteil noch zusammengeklebt werden muss. Ist das so gedacht, weil deine Vorlage dafür gedacht ist, jede Seite auf eine DinA 4 Seite auszudrucken?
    Entschuldige, wenn das eine seltsame Frage ist...
    Ich freue mich schon jetzt sehr darauf loszulegen :)
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanna,
      es freut mich, dass Dir die Schürze gefällt.
      Ja, das Schnittmuster wird auf A4-Papier ausgedruckt (wie in der Anleitung beschrieben - ohne Seitenanpassung).
      Im ersten Schritt meiner Anleitung habe ich bebildert erklärt, wie man das Schnittmuster zusammensetzen muss. Wenn Du der Anleitung Schritt für Schritt folgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
      Ich hoffe, ich konnte helfen - falls nicht, schick mir ne Mail mit Deiner Telefonnummer. Ich bin im schriftlich erklären einfach nicht so gut wie im mündlichen...
      Liebe Grüße
      und viel Erfolg
      Anna

      Löschen
  22. Danke für das Freebook. Hab die Schürze gestern schnell für meine kleine Maus genäht (Gr 86). Bissl lang vielleicht noch im Moment (hört aber schon über dem Knie auf), sieht aber super aus.
    DANKE!

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank für das Schnittmuster und die Anleitung. Eine Freundin hat sich für ihren Sohn zum Geburtstag so eine Schürze gewünscht. Wenn sie fertig ist denk ich hoffentlich dran ein Bild zu posten und dich zu verlinken.
    Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen